High-End-Laserprojektoren von RICOH

Hohe Leistung für größere Installationen

Die High-End-Laserprojektoren von RICOH bieten hohe Lumenleistung einer neuen Dimension für größere Installationen. Diese drei Modelle verfügen über langlebige Laserlichtquellen, nutzen DLP-Bildverarbeitungstechnologie und sind mit 7.200, 8.500 bzw. 9.600 Lumen erhältlich.

 

Zwei High-End-Laserprojektoren von Ricoh, die in einem Museum mit einer gekrümmten Leinwand genutzt werdenWenn Sie den besten Projektor für Meetings, große Konferenzen, Ausstellungen und größere digitale Beschilderungen suchen, sind die Modelle PJ WUL6670, PJ WUL6680 und PJ WUL6690 von RICOH genau das Richtige für Sie. Dank ihrer herausragenden Helligkeit können sie selbst in hellen Umgebungen ein 300-Zoll-Bild aus ca. acht Metern Entfernung (Breitbildmodus) projizieren. Und die Edge-Blending-Technologie ermöglicht es, mehrere High-End-Projektoren von RICOH miteinander zu kombinieren, um extrem große Bilder zu erzeugen.

Durch die Kombination dieser Funktionen mit der Rasterbildkorrektur, der Kompatibilität mit gekrümmten Oberflächen und der Verfügbarkeit mehrerer Eingänge wie HDMI 2.0 und HDBaseT eignen sind diese Geräte optimal für größere Fest- oder Deckeninstallationen geeignet.

Weitere Vorteile für den Einsatz in solchen Umgebungen sind das große Bildanpassungsspektrum und die Tatsache, dass Zoom, Linsenverstellung und Fokus vollständig motorisiert und per Fernbedienung steuerbar sind, sodass auch nach der Montage noch problemlos Anpassungen vorgenommen werden können.

Die NCE-Technologie für natürliche Farben liefert eine Ausgabe mit über einer Million Farben. Dank der 97-prozentigen Abdeckung des international anerkannten Rec.709-Farbraums werden Bilder mit nahezu perfekter Farbwiedergabe erreicht.

Wenn Sie also auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Bildern mit hoher Lumenleistung sind, sind unsere High-End-Laserprojektoren in jeder Hinsicht die perfekte Wahl.

 

   
Zwei High-End-Laserprojektoren von Ricoh, die in einem Museum mit einer gekrümmten Leinwand genutzt werden High-End-Laserprojektoren von Ricoh in einem Konferenzraum

Äußerst attraktive High-End-Laserprojektoren


High-End-Projektor von Ricoh im Hörsaal einer Universität

Struktur mit mehreren Lasern

Die Laserlichtquelle mit Multimodulstruktur ist für Dauerbetrieb geeignet. Der Laserstrahl wird von mehreren Laserdioden erzeugt, was die Zuverlässigkeit erhöht.

 

Hohe Helligkeit

Die Modelle PJ WUL6670, PJ WUL6680 und PJ WUL6690 von RICOH liefern kontinuierlich und stabil eine Helligkeit von 7.200, 8.500 bzw. 9.600 Lumen. Dies ermöglicht auch in hellen Umgebungen klare und scharfe Bilder, wodurch diese Projektoren für den Einsatz in verschiedensten Bereichen geeignet sind – etwa in großen Hörsälen, in Konferenzräumen, in Hotels und in großen Ausstellungen.

 

Hohe Bildqualität und großer Farbraum

Diese DLP-Projektoren nutzen einen WUXGA-Chip für die Projektion hochauflösender Bilder im Breitbildformat und kombinieren die einzigartige NCE-Technologie von RICOH zur natürlichen Farbverstärkung, die erweiterte RGB-Anpassung und die GAMMA-Typauswahl, um mehr als 97 Prozent des Rec.709-Farbraums effizient abzudecken und natürliche und realistische Farben zu liefern.

 

Lebensdauer von 20.000 Stunden

Die Laserlichtquelle hat eine lange Lebensdauer von 20.000 Stunden, was der sechs- bis siebenfachen Lebensdauer einer typischen Projektorlampe entspricht.

 

Mit 4K-Signal kompatibles Display

Diese Geräte sind mit 3.840 x 2.160 HZ kompatibel und können somit direkt Audio- und Videoinhalte im 4K-Auflösungsformat wiedergeben.

 

Mehrere fernsteuerbare Bildkorrekturfunktionen

Die Geräte unterstützen horizontale und vertikale Trapezkorrektur (±30°), Vier-Ecken-Korrektur, Korrektur mit sechs Punkten und Rasterbildkorrektur. Die Fernbedienung ermöglicht eine komfortable geometrische Korrektur für Projektionen auf kugelförmigen Oberflächen, gekrümmten Leinwänden und Ähnlichem.

 

Fokus, Zoom und Linsenverstellung fernbedienbar und elektrisch

Die weiten horizontalen und vertikalen Bildanpassungsbereiche von ±25 Prozent bzw. ±55 Prozent der elektrischen Linsenverstellung sorgen für deutlich mehr Freiheit bei der Installation. Diese Projektorfamilie unterstützt ferngesteuerte motorisierte Funktionen für Fokus, starke Vergrößerung und Bildanpassungen, ohne den Projektor bewegen zu müssen.

 

Staubgeschütztes Design (IP5X)

Staub kann sich nachteilig auf die Lebensdauer eines Projektors auswirken. Die wichtigsten optischen Komponenten der Modelle PJ WUL6670, PJ WUL6680 und PJ WUL6690 verfügen über eine speziell entwickelte, versiegelte optische Einheit mit dem Staubschutzgrad IP5X, um Beschädigungen durch Staub vorzubeugen.

 

Edge-Blending-Funktion

Dank integrierter Edge-Blending-Funktion können Sie Kosten für zusätzliche Edge-Blending-Software vermeiden. Mehrere große Bilder können zu einem einzelnen, nahtlosen und extrem großen Bild zusammengesetzt werden. Zu viel Helligkeit in den sich überschneidenden Bereichen kann durch Anpassung des Fusionsbereichs beseitigt werden.

 

HDBaseT

Die HDBaseT-Technologie ist ein System zur Übertragung mehrerer Signale über ein einzelnes Glasfaserkabel. Mit der HDBaseT-Technologie können hochauflösende Video- und Dokumentdaten per LAN-Kabel unkomprimiert bis zu 100 m weit übertragen werden.

 

Unterstützung von 360-Grad-Installation und Hochformat

Diese Modelle können in einem Spektrum von 360 Grad projizieren. Das macht sie äußerst flexibel, reduziert Installationsbeschränkungen und erweitert ihren Einsatzbereich erheblich, da sie so beispielsweise für Decken- und Bodenprojektionen oder im Hochformat genutzt werden können.

 

Unterstützung von DICOM SIM (medizinischer Modus)

Diese Modelle sind mit mit DICOM SIM (Digital Imaging and Communications in Medicine Simulation) ausgestattet und eignen sich für die Projektion monochromer medizinischer Bilder wie Röntgenfilme, MRT-Bilder und Tomographieaufnahmen. Details medizinischer Bilder können einem größeren Publikum in einem großen, hochauflösenden Format präsentiert werden – ideal für die medizinische Ausbildung.

 

Picture in Picture (PIP) und Picture by Picture (PBP)

Ein einzelner Projektor kann den Inhalt von zwei Eingangsquellen gleichzeitig auf eine einzelne Leinwand projizieren und ermöglicht so die Projektion mehrerer Bilder im PIP- oder PBP-Format.

 

Fernbedienung mit anpassbarer ID

Bis zu 99 Projektoren können jeweils mit einer separaten ID versehen und individuell gesteuert werden.

 

Unterstützung von Netzwerkverwaltung und Remoteüberwachung

Diese Projektoren unterstützen verschiedene Netzwerkprotokolle wie Extron, PJLink, AMX, Telnet und Webserver über eine integrierte Anwendung. Diese Anwendung verwaltet den Status und den Betrieb mehrerer Netzwerkprojektoren (beispielsweise EIN/AUS und Wechseln der Eingangsquelle).

 

Ohne Quecksilber

Anders als viele lampenbasierte Projektoren, die Hochspannungs-Quecksilberdampflampen verwenden, enthält die halbleiterbasierte Festkörper-Laserlichtquelle dieser Modelle keine schädlichen Quecksilberelemente.

 

Schnittstellen

  1. Leinwand-Trigger
  2. Remoteeingang
  3. HDBaseT
  4. LAN
  5. HDMI 2
  6. HDMI 1-Eingang
  7. HDMI-Ausgang
  8. Computereingang
  9. Eingang für 3D-Synchronisierung
  10. Ausgang für 3D-Synchronisierung
  11. Gleichstromanschluss mit 5 V/1,5 A
  12. Audioeingang
  13. Audioausgang
  14. PC-Steuerung
  15. Netzanschluss
  16. Diebstahlschutz (Kensington ™-Schloss)
Produktname RICOH PJ WUL6670 RICOH PJ WUL6680 RICOH PJ WUL6690
Auflösung WUXGA (1.920 x 1.200) WUXGA (1.920 x 1.200) WUXGA (1.920 x 1.200)
Gerät DLP DLP DLP
Lichtquelle Laser Laser Laser
Helligkeit (Lumen) 7.200 8.500 9.600
Objektivtyp Integriertes Objektiv Integriertes Objektiv Integriertes Objektiv
Projektionsverhältnis 1,22–1,53 1,25–2,0 1,25–2,0
Brennweitenbereich 1,25x; motorisiert 1,25x; motorisiert 1,25x; motorisiert
Bildgröße (Zoll) 40–300 30–300 30–300
Projektionsentfernung (m)

Breitbild: 1,03–7,95

Tele: 1,30–9,96

Breitbild: 0,78–8,22

Tele: 1,26–13,06

Breitbild: 0,78–8,22

Tele: 1,26–13,06

Lautsprecher 2x 10 W 2x 10 W 2x 10 W
Abmessungen (mit Füßen, mm) 486 x 376 x 181 486 x 376 x 181 486 x 376 x 181
Gewicht (kg) 12,0 13,5 13,5
Linsenverstellung (V/H)

Motorisiert: ±55 % (V)/

±25 % (H)

Motorisiert: ±55 % (V)/

±25 % (H)

Motorisiert: ±55 % (V)/

±25 % (H)

Fokus Motorisiert Motorisiert Motorisiert
Einschaltzeit (Sek.) 18 18 18
Ausschaltzeit (Sek.) 22 22 22
Lautstärke

30 dB (Normal)

25 dB (Eco)

34 dB (Normal)

27 dB (Eco)

36 dB (Normal)

27 dB (Eco)

Trapezkorrektur (V/H) Ja (±30°) Ja (±30°) Ja (±30°)
Vier-Ecken-Trapezkorrektur Ja Ja Ja
Trapezkorrektur mit sechs Punkten Ja Ja Ja
Verzeichnungskorrektur Ja Ja Ja
Rasteranpassung Ja Ja Ja
Stabile 360º-Montage Ja Ja Ja
Hochformatmodus Ja Ja Ja
PIP/PBP Ja Ja Ja
Edge Blending Ja Ja Ja
USB-Display Nein Nein Nein
Projektion von USB-Speichermedium Nein Nein Nein
HDBaseT Ja Ja Ja
PJLink Ja Ja Ja
Crestron Nein
Nein
Nein
AMX
Ja
Ja
Ja

Extron

Ja Ja Ja
Staubdicht (optische Einheit) Ja (IP5X) Ja (IP5X) Ja (IP5X)

*VERORDNUNG (EU) DER KOMMISSION VON 2019/2020: Die Lichtquelle dieses Produkts ist ausschließlich für die Bildprojektion bestimmt.

Dieses Produkt enthält Software, die vom OpenSSL-Projekt zur Verwendung im OpenSSL-Toolkit entwickelt wurde. (http://www.openssl.org/)
Dieses Produkt enthält kryptografische Software, die von Eric Young geschrieben wurde (eay@cryptsoft.com)
Dieses Produkt enthält Software, die von Tim Hudson geschrieben wurde (tjh@cryptsoft.com)

 


Ricoh fi-8290

3 Jahre Garantie


Austauschservice
Informationen zur Garantie